Klimabotschafter der BS Mindelheim

Wie wird man Klimabotschafter?

In jeder Klasse sollten 1-2 Schülerinnen oder Schüler als Klimabotschafter gewählt werden. Es ist aber auch möglich, dass sich Schüler direkt und ohne Wahl für diesen bereiterklären. Auch mehr als zwei Klimabotschafter je Klasse sind möglich. Engagement soll hier nicht ausgebremst werden

Was machen die Klimabotschafter?

Zuallererst sind die Klimabotschafter nicht dazu da, den Müll der Klasse aufzuräumen oder ständig selbst Missstände im Klassenzimmer bzw. Schulgebäude zu beheben. Die Klimabotschafter weisen auf diese Missstände hin und versuchen eine Verhaltensänderung bei Mitschülern und Lehrern zu bewirken. Außerdem melden die Klimabotschafter der Schulleitung im Rahmen von regelmäßigen Workshops zurück, wobei den acht Handlungsfeldern der Klimaschule Probleme bestehen. Im Rahmen der Workshops versuchen die Klimabotschafter auch selbst Lösungen für dieses Probleme zu erarbeiten. Weiterhin vermitteln die Klimabotschafter Wissen, welches sie im Rahmen von schulischen Fortbildungen erhalten haben, an die Klasse weiter. Die Klimabotschafter erleben im Rahmen eines kurzen
Grundkurses, was Energieeffizienz bedeutet.

Wie werden die Klimabotschafter geschult und fortgebildet?

Die Klimabotschafter der 10. und 11. Klassen erhalten zu Beginn Ihrer Tätigkeit einen kurzen Grundkurs zum Thema Energie, der sie für das Thema sensibilisieren soll. In diesem Zusammenhang findet auch der
erste Workshop statt, weil die Schülerinnen und Schüler zu diesem Zeitpunkt neu an der Schule und noch nicht „betriebsblind“ sind. Für Schülerinnen und Schüler, die bereits in vorherigen Jahren Klimabotschafter waren, werden zusätzliche „ angeboten. Je nach Angebot kann so das Wissen zur betrieblichen Nachhaltigkeit im Rahmen der Green Factory “ vertieft, oder das Energiedorf “ zum Leben erweckt und in einer gemeinsamen, demokratischen Kraftanstrengung mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Grundkurs Energie: Schülerinnen und Schüler „erfahren“ wie es sich anfühlt, Lampen durch Muskelkraft zu betreiben und wie viel Energie dafür nötig ist.
Allgemein

Schule und Steuern

Vortrag vom Finanzamt Memmingen bei den Land- und Baumaschinenmechatronikern GLM 11A Am 19.12.2023 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Land- und Baumaschinenmechatroniker-Klasse GLM 11A Besuch

Weiterlesen »