Kaufmann/-frau für Büromanagement

Der Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement bietet ein vielfältiges Einsatzspektrum vom Einsatz in öffentlichen Betrieben und Verwaltungen bis hin zum Handel und Handwerk.

Ausbildungsdauer

In der Regel beträgt die Ausbildungsdauer 3 Jahre. Bei mittlerer Reife oder Abitur ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre bzw. 2 Jahre möglich.

Typische Aufgaben

  • Bürokommunikation und -organisation
  • Textformulierung und -gestaltung
  • Beschaffung und Auftragsbearbeitung
  • Rechnungs- und Personalwesen
  • Termine koordinieren
  • Veranstaltungen vorbereiten

Anforderungen

  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Selbstständiges Bearbeiten von Aufgaben
  • Breite kaufmännische Fachkompetenz
  • Sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation
  • Textverarbeitung und Tabellenkalkulation
  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Teamorientierung

Projekte

Die Schülerinnen und Schüler

  • entwickeln Büroideen.
  • gestalten Infobroschüren zu Themen wie:
    • Richtiges Sitzen, ergonomische Sitzhaltung bei der Computerarbeit
    • Gesundheitsfördernde Gestaltung von Pausen – Burnout und Stress vermeiden
    • Hygiene am Arbeitsplatz
    • Umweltschutz im Büro
    • Mobbing – nicht bei uns!
  • entwerfen ein eigenes Azubi Büro.
  • nehmen am Bundesjugendschreiben https://www.bjckm.de/ teil.
  • führen selbstständig Projekte im Projektmanagement durch.
  • erweitern ihre beruflichen Horizonte im Ausland, insbesondere in den USA.

www.joachim-herz-stiftung.de/azusa

www.bundestag.de/ppp

Stundentafel

Der Unterricht findet ab dem Schuljahr 2022-2023 im Blockunterricht statt.

Die Basisberufe werden im dritten Ausbildungsjahr in Wahlqualifikationen spezialisiert.

Weitere Informationen findet man auf der Seite der IHK Schwaben:

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Öffentliche Betriebe und Verwaltungen finden auf der Homepage der Bayerischen Verwaltungsschule weiterführende Informationen.

Fachbetreuung

Dipl.-Hdl. Jörg Rowohl Studiendirektor Tel.: 08261/7620-0