Seminarschule

Die neuen Referendarinnen im Fachbereich Ernährung und Hauswirtschaft im Schuljahr 2020/21

Die Staatliche Berufsschule Mindelheim, Außenstelle Bad Wörishofen ist seit Februar 2017 Seminarschule für das Lehramt an beruflichen Schulen – Fachbereich Ernährung und Hauswirtschaft.

Ziel des ersten Jahres im Vorbereitungsdienst ist es, die im Studium gewonnenen Erkenntnisse nun mit Erfahrungen im und aus dem Unterrichtsalltag zu untermauern. Es gilt, Gelerntes anzuwenden, Neues auszuprobieren und auch Grenzen zu erfahren. So sollen die jungen Kolleginnen und Kollegen für zeitgemäßen und zukunftsorientierten Unterricht qualifiziert werden.

Seit Februar 2020 absolvieren drei Lehramtsanwärterinnen das erste Jahr ihres Referendariats an der Berufsschule Bad Wörishofen.

Dies sind Stefanie Seidel, Karina Rötzer und Melike Özkan:

„Wir kennen uns bereits vom Studium und waren sehr erfreut, dass wir gemeinsam als Referendarinnen unser erstes Jahr in Bad Wörishofen absolvieren dürfen. Sowohl von unserer Seminarlehrerin Frau Horstmann als auch vom Kollegium wurden wir herzlich empfangen. Das erste halbe Jahr lief aufgrund der Corona-Pandemie anderes als erwartet und Unterrichtshospitationen und -versuche waren zeitweise leider nicht möglich. Trotz der ungewöhnlichen Situation wurden wir sehr gut in Form von digitalen Fachsitzungen und Arbeitsaufträgen betreut. Wir sind sehr froh, dass die Schule nach dem Lockdown wieder geöffnet hat und wir weitere Unterrichtserfahrungen sammeln können.“

Die Ausbildung an der Seminarschule umfasst ein dreistündiges Fachseminar, in dem pädagogische und didaktische Grundlagen für guten Unterricht erarbeitet werden.

Die gemeinsame Reflexion der Unterrichtsstunden, Hospitationen sowie die Unterweisung in Schulrecht sind ein fester Bestandteil der Ausbildung. Betreut werden die Referendare durch die Seminarlehrerin Frau Jutta Horstmann – unterstützt durch das gesamte Kollegium der Schule.